CoCheck

 

DRG:

Im Rahmen der Einführung des DRG-Entgeltsystems ist die korrekte Kodierung von Diagnosen und Prozeduren für die Erlöse des Krankenhauses von entscheidender Bedeutung. Als Regelwerk dienen - neben den Inklusiva und Exklusiva in den Definitionen der Diagnose- und Prozedurencodes – vor allem die von der DKG und den Spitzenverbänden der Kassen verabschiedeten Deutschen Kodierrichtlinien.

PEPP:

Die korrekte Kodierung von Diagnosen und Prozeduren ist auch im PEPP-System für die Erlöse des Krankenhauses von entscheidender Bedeutung. Darüber hinaus müssen die Aufenthaltsdauern in den einzelnen Fachabteilungen einschließlich Fehlzeiten codiert werden. Bei OPS-Codes ist das Datum für die Ermittlung der Gültigkeit der Prozedur von Bedeutung. Regeln finden sich auch hier in den Definitionen der Diagnose- und Prozedurencodes sowie in den Deutschen Kodierrichtlinien Psychiatrie/Psychosomatik.

 

CoCheck DRG unterstützt Sie bei der korrekten Kodierung. Es prüft Ihren Krankenhausfall auf folgende Konstellationen:

  • passendes Geschlecht und Alter zu einer Diagnose oder Prozedur
  • passende Verweildauer bei einer Prozedur, für die eine Mindestbehandlungsdauer definiert ist, und bei den Beatmungsstunden
  • passende Verweildauer bei einer Diagnose zur Dialyse, Strahlentherapie oder Chemotherapie
  • unzulässige Hauptdiagnose
  • Vertauschung von Haupt- und Nebendiagnose
  • Kombination nicht zusammenpassender Diagnosen oder Prozeduren
  • fehlende Kreuz-Stern-Diagnosekombinationen
  • fehlende Basiscodes bei Zusatzcodes
  • Plausibilität von Diagnosen und Prozeduren durch zusätzlich erwartete Diagnosen oder Prozeduren
  • Vorhandensein von Prozeduren und evtl. Diagnosen, die die Dokumentationspflicht im Rahmen der Qualitätssicherung nach § 137 SGB V begründen

 

CoCheck PEPP unterstützt Sie bei der korrekten Kodierung. Es prüft Ihren Fall auf folgende Konstellationen:

  • Prüfung auf überlappende Prozeduren für Therapieeinheiten derselben Behandlungsart und Berufsgruppe
  • Prüfung auf fehlende Prozeduren für Therapieeinheiten
  • Prüfung auf passendes Alter bei Prozeduren der Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Prüfung auf passende Fachabteilung bei Prozeduren der Kinder- und Jugendpsychiatrie und bei teilstationären Prozeduren
  • Prüfung auf passende Diagnosekombinationen bei Diagnosen, die mit U beginnen
  • Prüfung auf plausible Diagnose bei OPS-Codes für Psychopharmaka (Paliperidon)
  • Prüfung der Tage ohne Berechnung gegen die Fehlzeiten in der Fachabteilungshistorie

 

Aktuell sind über 40.000 einzelne Regeln enthalten.

Sie können CoCheck DRG und CoCheck PEPP jeweils als eigenständiges Programm oder in Kombination mit unserem zertifizierten Grouper GetDRG/GetPEPP erwerben. Selbstverständlich kann CoCheck DRG und CoCheck PEPP in vorhandene Programme eingebunden werden.

 

Batchverarbeitung

In der so genannten Batchverarbeitung arbeitet CoCheck dateiorientiert. CoCheck kann hierbei sowohl §21-Daten (fall.csv, icd.csv, ops.csv und fab.csv) als auch frei konfigurierbare Eingangsdateien mit einem Fall pro Datensatz verarbeiten. Bei der Nutzung frei konfigurierbarer Eingangsdateien kann der Aufbau des Datensatzes über eine Konfigurationsdatei flexibel konfiguriert werden. So können vorhandene Benchmarking-Dateien (z.B. 71 Spalten, 120 Spalten oder 99 Spalten) direkt verwendet werden. Im Batchmodus erzeugt CoCheck eine Ausgangsdatei mit fixer Struktur, in die pro Prüffehler ein Datensatz eingetragen wird.

 

Fallerfassung und Prüfung aus GetDRG/GetPEPP

Zur Fallerfassung und Prüfung wird die Grouper-Oberfläche verwendet. Sie können die Oberfläche auch verwenden, wenn Sie nur CoCheck ohne GetDRG/GetPEPP lizenziert haben. Die DRG-Ermittlung und -Anzeige funktioniert dann natürlich nicht. Über den Button CoCheck in der Oberfläche rufen Sie die Prüfung auf. Die Prüfergebnisse werden in einem separaten Dialog angezeigt. Aus dem Prüfergebnisdialog können Sie sich nach Anwahl eines Fehlers direkt die entsprechende Stelle in den Kodierrichtlinien anzeigen lassen.

 

Screenshots 

CoCheck Kodiervorschläge

Vorschau

CoCheck Suche

(Suche nach Fällen mit Kodiervorschlägen)

Vorschau

Filtern nach Fehlern in der Fallerfassung

(Erhöhung des KGW)

Vorschau

Gefilterte Fälle mit Kodiervorschlägen in der Fallanzeige bearbeiten

Vorschau

Kodiervorschläge in extra Dialog anzeigen zum verbesserten korrigieren von Fällen

Vorschau

 

 

Handbuch und Programmierschnittstellen

Beschreibung Link
CoCheck - Handbuch Handbuch
CoCheck - Handbuch zu den Programmierschnittstellen Auf Anfrage

 

Preise

 Wir bieten CoCheck zu folgenden Konditionen an:

Produkt Preis
CoCheck Auf Anfrage
CoCheck (DRG) als Erweiterung zu GetDRG 50% der GetDRG Lizenz pro Jahr
CoCheck (PEPP) als Erweiterung zu GetPEPP 50% der GetPEPP Lizenz pro Jahr
CoCheck (DRG und PEPP) als Erweiterung zu GetDRG/GetPEPP 50% der GetDRG/GetPEPP Lizenz pro Jahr

 

.Widerrufsrecht bei Bestellungen!

Die AGB der Firma GEOS mbH können hier eingesehen werden.

Die angegebenen Preise sind Nettopreise und verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Irrtum vorbehalten.